Kontaktformular

Unsere lokalen Vertriebspartner beraten Sie gerne in allen Fragen zum Thema Räder und Rollen. Bitte nutzen Sie das nachstehende Formular, um sich mit einem Manner-Partner in Ihrer Nähe in Verbindung zu setzen, Broschüren anzufordern oder ein Angebot einzuholen.

Pflichtfeld *

 
Kontaktformular

Manner seit 1890

Manner ist ein traditionelles Familienunternehmen, das bereits 1890 gegründet wurde. Seit Generationen bemühen wir uns konsequent und kompromisslos darum, unseren Kunden das Beste zu bieten. Nachfolgend einige Meilensteine unserer langen Geschichte:

 

1890

Gründung der Maschinenfabrik Mannerin Konepaja in Hanko an der finnischen Südküste durch Juho Manner. Die ersten Produkte waren Küchengeräte und Blechdächer. Bald fertigte das Unternehmen auch Trinkwasser- und Abflussrohre, besserte Schiffe und militärische Befestigungsanlagen aus und lieferte das Eisengerüst für den Leuchtturm von Bengtskär. Das erste Industrieprodukt war die mit selbstentwickelten Werkzeugen hergestellte Zinndose für die Kekse von Hangon Keksi.

Mannerin konepaja perustettiin Hankoon vuonna 1890
 

1910

Yrjö Manner übernahm die Firma im Jahr 1917 und begann, die Produktion in Hanko zu erweitern. 1926 wurde die neue Gießerei an der Straße Pitkäkatu eingeweiht, wo das Unternehmen noch heute residiert. Das Sortiment wurde um lange Eisenkonstruktionen erweitert, darunter Radiomasten und Brückenkomponenten. Die Firma fungierte nicht länger nur als Zulieferer, sondern begann allmählich mit der Entwicklung eigener Produktserien für industrielle Kunden, von Industrie- und Haushaltsmaschinen über Rohrfittings und Brunnendeckel bis hin zu Wagendrehgestellen und Lagerblöcken.

Mannerin konepajan valmistamia majakärryjä
 

1930

Im Jahr 1931 beschäftigte Manner bereits rund sechzig Personen. Als sich gegen Ende der dreißiger Jahre der Beginn des zweiten Weltkriegs abzeichnete, begann die Firma, sich auf die Herstellung von militärischem Gerät zu konzentrieren. Hierzu zählten Minen ebenso wie Minenräumgeräte sowie Artilleriemunition. Während der kurzen Friedensperiode zwischen Winter- und Fortsetzungskrieg im Jahr 1940 verlagerte Manner die Produktion ins Landesinnere nach Lohja und Lahti. Die Anlagen in Hanko wurden im Krieg zerstört, aber 1942 wieder aufgebaut und erneut in Betrieb genommen. Ab 1943 firmierte Manner als Aktiengesellschaft.

 
Manner aloitti kuljetuspyörien valmistamisen v. 1951.

1950

Die dritte Generation der Familie Manner übernahm 1949 in Gestalt von Aarne Manner das Ruder. Zu diesem Zeitpunkt waren Metall- und Holzverarbeitungsmaschinen, Gießereiausrüstung und Hochdruckwassertanks die Hauptproduktlinien. Aarne sah die Zukunft dagegen in der Spezialisierung auf bestimmte Produkte. Er entschied sich für Laufrollen, deren Produktion 1951 begann. Die ersten Manner-Rollen waren aus Pressstahl und bereits 1954 die größte Produktlinie der Firma mit einem Umsatzanteil von 27%.

Schon in den fünfziger Jahren kamen auch Kunststoffmodelle hinzu. Die ersten speziellen Spritzgussmaschinen für Kunststoffrollen wurde 1966 angeschafft. Unter Aarnes Leitung wurden die übrigen Produktlinien nach und nach eingestellt. Zuletzt veräußert wurden die Schubkarren- und die Hochdruckwassertankproduktion.

Seit 1974 sind Rollen die einzige Produktgruppe von Manner. Zur gleichen Zeit begann der Vertrieb in den übrigen nordischen Ländern.

 

1980

Seit 1984 wird das Familienunternehmen von Tapio Manner geleitet, der bereits die vierte Generation vertritt. Unter seiner Ägide wurde der von seinem Vater Aarne eingeschlagene Kurs konsequent fortgesetzt und die Firma durch den Erwerb neuer Maschinen und Automationslinien modernisiert.

In den Jahren 1997-98 wurden die Produktionsanlagen komplett renoviert und unter einem Dach zusammengeführt. Dies erhöhte die Effizienz und ermöglichte den Vorstoß in neue Märkte.

Das Ziel der Expansion weit über Skandinavien hinaus war bald erreicht, und heute exportiert Manner bereits in mehr als 20 Länder rund um die Welt. Die Grundlage dieses Erfolgs bilden die hochqualifizierten Fachleute von Manner, die sich täglich mit vollem Einsatz der Entwicklung und Produktion überlegener Rollen aus den besten Materialien widmen.

Mannerin messuosasto
 

2000

In den letzten Jahren wurde massiv in die Produktentwicklung investiert, die sich immer stärker an den unmittelbaren Bedürfnissen der Kunden orientiert. Wertsteigernde Investitionen bilden das Fundament unserer Produktforschung. Auch der optischen Attraktivität der Produkte kommt immer stärkere Bedeutung zu. Die jahrzehntelange Erfahrung in der Metall- und Kunststoffverarbeitung kombiniert mit aktiver F&E-Arbeit und höchster Professionalität haben Manner zu einer international bekannten und geschätzten Rollenmarke gemacht.

Manner on kansainvälisesti arvosttetu pyörämerkki.

 

Manner | DE-47495 Rheinberg | Tel: +49 2844 905 8690, Mobil: +49 160 9216 1374 | ralph.keller@manner.fi